ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fußball

VfB Weißwasser ist im Sachsenpokal eine Runde weiter

Fußball Wernesgrüner Sachsenpokal Runde 2. FC Concordia Schneeberg - VfB Weißwasser 4:6 n.E. Die zweite Runde des Wernesgrüner-Sachsenpokals bedeutete für den VfB Weißwasser eine Auswärtsfahrt ins 230 Kilometer entfernte Schneeberg.

Die Erzgebirgler wollten sich, nach eigenen Angaben, Selbstvertrauen im Spiel gegen die Weißwasseraner zurückholen.

Nach zwölf Minuten fuhr der VfB den ersten gelungenen Angriff. Neuzugang Luca Hartelt leitete den Angriff ein. Der Abschlussversuch mündete in eine Ecke, die jedoch nichts einbrachte. In der
14. Minute verhinderte VfB-Torwart Felix Woithe den frühen Rückstand in dem er dem Angreifer entgegen sprang. Die Schneeberger nutzten in der 38. Spielminute einen Fehler im Aufbauspiel des VfB und erzielten das 1:0.

Nach einer guten Stunde bediente Renè Biela seinen VfB-Kollegen Reimann. Der schoss daraufhin aus
25 Metern zum Ausgleich. Im weiteren Spielverlauf ließ sich kein Torwart mehr überwinden und das Spiel ging in die Verlängerung.

top