ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Halbendorf

Traktoren messen ihre Kräfte

Das hat schon Tradition: viel Staub, Dieselqualm und gute Laune beim Traktorpulling in Halbendorf. Am Samstag gibt es die elfte Auflage.FOTO: Torsten Richter-Zippack

Halbendorf. Am Sonnabend findet das elfte Halbendorfer Treckertreffen statt. Höhepunkt ist das Traktorpulling auf umgeackertem Feld. Weitere Wettkämpfe gibt es am Sonntag.

Um die 70 Trecker soll es in Halbendorf geben. Und gut 500 Einwohner zählt der Ort am See. Kommt also ein Traktor auf sieben Einwohner. Nicht wenige dieser Fahrzeuge werden am Sonnabend, 8. September, auf dem weitläufigen Festgelände am östlichen Ortsrand präsentiert. Denn dann steht das mittlerweile elfte Treckertreffen an, teilen die Protagonisten vom Verein Historische Feuerwehren und Landtechnik Halbendorf mit.

Wie viele Traktoren in den Ort tuckern werden, steht nach Angaben von Vereinschef Klaus Maack noch nicht fest. „Beim letzten Treffen im September 2016 waren es rund 150 Trecker. Die Leute entscheiden sich erfahrungsgemäß immer recht kurzfristig. Aber ich denke, es könnten auch diesmal wieder so viele Traktoren werden.“

Die meisten Teilnehmer kämen aus der näheren Umgebung aus Ober- und Niederlausitz. Mancher nehme aber auch eine mehrere hundert Kilometer lange Anreise aus den alten Bundesländern in Kauf. Begründung: Das Halbendorfer Treckertreffen sei eben Kult, nicht zuletzt dank der herzlichen Atmosphäre.

top