ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Tanzsport

Umjubelter Dreifachsieg in Dresden

Die Sweet Hoppers wollten erste werden und haben es geschafft. Der Jubel ist groß. FOTO: TSC Kristall

Weißwasser/Dresden. Großes Kompliment. Diese grandiose Leistung ist bisher einmalig: Die TSC-Formationen bringen im Showdance alle Pokale mit nach Weißwasser.

Einen festen Bestandteil in der Saison der Showtanzgruppen des Tanzsportclubs Kristall (TSC) Weißwasser bildet der DDP-Cup in Dresden. Über 1000 Tänzer und Tänzerinnen nehmen teil. Darunter auch drei Gruppen des TSC. Für sie hat sich die Teilnahme echt gelohnt: Drei Siegerpokale können sie mit heimbringen.

Aber der Reihe nach. Das Feeling in der Messe in Dresden ist grandios, schätzt Trainerin Tine Derichs ein. Die Tribünen, viel Platz für das tanzbegeisterte Publikum, die große Bühne, ein angenehmer Backstagebereich mit vielen freien Flächen, um vorher nochmal alles proben zu können, atemberaubende Licht- und Tontechnik und ein Organisationsteam, das an alles gedacht hat, machen den DDP-Cup zu einem Turnier, auf das man sich schon lange im Voraus freut.

Nachdem es um 8 Uhr in Weißwasser Abfahrt hieß, kamen die 72 Tänzerinnen gegen 9.40 Uhr in Dresden an. Nun fiel der Startschuss für die Vorbereitungen. Beim Showdance geht es nämlich nicht nur um das reine Tanzen an sich, sondern um eine Geschichte, die erzählt werden muss. Das erreicht man durch Requisiten und ausgefallene Kostüme, die durch viele fleißige Helfer vor Saisonstart angefertigt wurden, ganz viel Ausdruck bei den Tänzerinnen, welcher durch das passende Make-Up unterstützt wird, und natürlich durch eine geschichtenerzählende Choreografie.

(pm/rw)
top