ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der CDU-Politiker formuliert es als Ziel der Tagung, einen Beitrag zur Entwicklung technologischer und gesellschaftlicher Innovationen zu leisten, die Wirtschaftsregion zu stärken, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kooperationen zu unterstützen. Dazu hört heute das vom Bundesforschungsministerium und dem Land Brandenburg unterstützte Forum 20 Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunalpolitik und Zivilgesellschaft hören, die erfolgreiche Initiativen in der Region und künftige Handlungsfelder vorstellen. Im Plenum soll darüber beraten werden.

Für den Dresdner Regierungschef bieten ländliche Wirtschaftsregionen und Forschungsstandorte wie die Lausitz große Chancen – für die Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen, für die Einwohner und ihre Familien und für künftige Generationen.

Voller Telux-Saal in Weißwasser beim „Forum Lausitz“ am Donnerstag.FOTO: Christian Taubert / LR
top