ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Lärmschutz

Beim Schutz ducken sich alle

Lkw auf der B169

Ein Stück für das Tollhaus! Wie weit weg ist dieser Staat vom Schutz seiner Bürger? Das, was er beherrscht, ist das Schröpfen beziehungsweise Ausnehmen, hier eine Steuer, da eine Abgabe – der Einfallsreichtum kennt keine Grenzen! Wenn es aber darum geht, seine Bürger zu schützen, ist keiner mehr da, alle abgeduckt! Bisher donnern täglich deutlich mehr als 1000 Schwerlaster durch die Ortschaften an der Bundesstraße und machen Krach jenseits gesetzlicher Grenzwerte. Die für diese Misere Verantwortlichen sollten zwangsverpflichtet werden, dort zu leben und wohnen.

Bernd Balzarek, Forst/L.

top