ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Gute Nachricht für Oster-Urlauber

A10-Vollsperrung: Seit Sonntagabend wieder freie Fahrt

Vier Elemente wurden zu einer neuen Überführung auf die Betonkonstruktionen am nördlichen Berliner Ring gehoben. Schaulustige beobachteten das Vorhaben auf der alten Brücke. FOTO: Karsten Schirmer

Pinnow. Die vier Betonkolosse für die neue Brücke über die A 10 konnten im anvisierten Zeitfenster eingehoben werden. Die Vollsperrung auf dem nördlichen Berliner Ring hatte am Freitagabend begonnen. Verkehrskoordinator Rainer Ewecker hofft, statt wie geplant Montagfrüh, die Strecke am Sonntagabend freigeben zu können.

Die vorfristige Freigabe der gesperrten A 10 zwischen zwischen dem Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Birkenwerder wäre schon am Sonntagabend, 14. April, möglich. „Wenn wir weiterhin so gut im Zeitplan bleiben", sagte Verkehrskoordinator Rainer Ewecker am Sonntagmittag. Spätestens am Montag, 5 Uhr, soll die Autobahn jedoch wieder freigegeben werden.

Die Vollsperrung der A10 zog zu Beginn der Osterferien lange Staus nach sich. Birkenwerder war am Wochenende teilweise eine einzige Blechlawine. Der Weg aus Oranienburg raus Richtung Hohen Neuendorf konnte bis zu eine Stunde Fahrt-, aber vor allem Wartezeit bedeutet.

top