ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
LR-Umfrage zur Landtagswahl 2019

Was Wählern in Brandenburg und Sachsen wichtig ist

Landtagswahlen 2019 in Brandenburg und Sachsen: Auf die Frage „Gehen Sie am 1. September 2019“ wählen, antworteten die meisten der Teilnehmer bei der LR-Umfrage mit Ja. FOTO: LR / Lehmann/lr

Cottbus. Eine LR-Umfrage zeigt, worüber Wähler aus Brandenburg und Sachsen mit Politikern reden wollen – und welche landespolitischen Themen ihrer Meinung nach mehr in den Medien vorkommen sollten. Die meisten Leserinnen und Leser wollen demnach wählen gehen.

In einer Frage sind sich die meisten Teilnehmer der LR-Umfrage zu den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen einig: Sie wollen am 1. September wählen gehen. Gut 93 Prozent der registrierten Mitglieder im LR-Umfragecenter bejahten die Frage, ob sie ihre Kreuzchen im Wahllokal oder per Briefwahl machen wollen.

Lediglich gut zwei Prozent wollen nicht wählen gehen. Der Rest zeigt sich demnach noch unentschieden.

Von der Minderheit der erklärten Nichtwähler sagt ein Drittel auf die Frage nach dem Warum: „Ich wüsste nicht, wen ich wählen sollte.“ Andere äußern, dass sich nicht glauben, dass sich durch Wahlen etwas verändern würde.

(oht)
top