ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Brandenburg

SPD will den Sport deutlich stärker fördern

Die Vereine des Landessportbundes zählen immer mehr Mitglieder. FOTO: dpa / Bernd Weissbrod

Potsdam. (iwe) Brandenburgs SPD-Landtagsfraktion will die Sportförderung in Brandenburg deutlich erhöhen. Am Dienstag stellte der sportpolitische Sprecher Holger Rupprecht (SPD) im Landtag eine Initiative vor, die die Sportförderung mit Wirkung zum 1. Januar kommenden Jahres um zwei Millionen Euro von 17 auf 19 Millionen erhöhen soll.

Grund dafür seien sowohl die gesteigerten Mitgliederzahlen des Landessportbunds als auch die allgemeine Kostenentwicklung im Land, sagte Rupprecht. Zudem soll im Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport künftig ein eigener Sportbeauftragter berufen werden, der das Land „sportfachlich“ gegenüber dem Bund und anderen Ländern vertreten soll. Auch das Kommunale Investitionsprogramm für Sportanlagen soll nach dem Willen der Sozialdemokraten fortgesetzt werden.

top