ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Reflexionen zum Musical

„Michael war mein Mentor und Hoffnungsgeber“

Show Director Andreana Clemenz über Michael Jackson: „Er war ein Künstler der besonderen Art, denn er perfektionierte nicht nur seinen Gesang und Tanz, sondern war auch im Schauspiel, Musizieren und in der Kunst einzigartig.

Wir können ihn nicht nachmachen, aber versuchen, die Magie, die er verkörperte, nachzuempfinden. Eines seiner wichtigsten Themen war die Vielfältigkeit der Menschen und dass wir alle zusammengehören. Diese Thematik ist heute wichtiger denn je.“

Co-Choreografin Betty Sturm über die Tänze: „Es gibt bestimmte Choreos, an die wir uns nicht heran- trauen würden. „Thriller“ und „Smooth Criminal“ zum Beispiel, denn jeder kennt die Schritte und würde nicht wollen, dass diese verändert werden. Zu anderen Songs haben wir originale Bewegungen mit neuen vermischt und etwas Einzigartiges kreiert.“

top