ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kunst, Musik und Co.

Ein Sommer voller Festivals in Sachsen und Brandenburg

Das Feel-Festival in Lichterfeld, vor der Kulisse der Abraumförderbrücke F60, ist vorbei. Aber es gibt noch viele andere Festivals im Juli und August in Brandenburg und Sachsen bei denen sich ein Besuch lohnt.FOTO: Nils Kr¸ger - Eventfotograf in

Region. Für ein Festival einmal quer durch Deutschland fahren. Das ist nicht nötig: Denn gute Festivals gibt es in Brandenburg und Sachsen auch vor der Haustür. Das Feel-Festival in Lichterfeld oder das Stuss am Fluss in Cottbus sind vorbei, aber in den kommenden Wochen stehen noch viele andere auf dem Programm.

In Bebersee, in der Nähe von Templin, wird es klassisch. Renommierte Musiker bieten beim BeberseeFestival vom 14. bis 22. Juli Klassik in einem stillgelegten Flugzeughangar. Ins Leben gerufen hat das Festival Markus Groh. Der Pianist hat den berühmten Königin-Elisabeth-Wettbewerb 1995 gewonnen. Als bislang einziger Deutscher und ist seitdem in den Konzertsälen dieser Welt zuhause.

Einmal im Jahr kommt er nach Brandenburg, nach Bebersee, um mit nicht minder berühmten Kollegen zu musizieren. Mit dabei in diesem Jahr sind u.a. das weltberühmte Artemis Quartett, die Geigerin Franziska Hölscher und Klarinettist Clemens Trautmann. http://www.bebersee.de/

(red/lsc)
top