ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kommentar zur Kennzeichnung von Lebensmitteln

Ein erster Schritt

Nina Jeglinski FOTO: Märkisches Medienhaus

Zucker, Fett, Salz, bisher sind solche Angaben auf der Rückseite der Lebensmittelverpackungen versteckt. Doch das ändert sich mit der Nährwertkennzeichnung Nutri Score. Bereits heute sind mehr als die Hälfte der Deutschen zu dick, leiden an Diabetes und Bluthochdruck.

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner hat sich dennoch lange gegen das Logo gesträubt. Nun kann es ihr mit der Einführung des Logos nicht schnell genug gehen.

Nicht nur Verbraucherinitiativen und Wissenschaftler sprechen sich seit Langem für einen anderen Umgang bei Ernährungsfragen aus, auch immer mehr Bürger wollen wissen, was ihnen im Supermarkt angeboten wird.

Aber gut möglich, dass die Ministerin und Teile der Lebensmittelindustrie dem Wunsch der Bevölkerung nun nachgeben, weil die Menschen nicht nur Kunden, sondern auch Wähler sind. Ministerin Julia Klöckner hat das verstanden und lenkt nun ein – ein erster Schritt.

top