ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Chopin-Festival

NeugründungPolens im Blick

Der Polen Liebling: Fryderyk-Chopin-Denkmal im Lazienki-Park. FOTO: Verena Ufer

Warschau. (red/uf) Im Warschauer Lazienki Park thront der große Sohn Polens auf seinem Denkmal-Sockel. Ihm zu Ehren treten ab 14. August renommierte Solisten und Klangkörper beim Chopin-Festival auf. Darüber informiert das Polnische Fremdenverkehrsamt.

Es steht unter dem Motto: „Von Chopin zu Paderewski“. Die Veranstaltung blickt damit auf die Zeit der Neugründung des polnischen Staates nach dem Ersten Weltkrieg. Ignacy Jan Paderewski war nicht nur wie Chopin ein weltbekannter Pianist und Komponist, sondern wurde im Januar 1919 auch der erste Ministerpräsident im wiedergegründeten Polen. ⇥Foto: V. Ufer

Programm und Tickets:

 www.en.chopin.nifc.pl

top