ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Ausstellung

Salzstreuer-Schauim Museum der Krakauer Salinen

Krakow/Krakau. Seit Kurzem zeigt das Museum der Krakauer Salinen in Wieliczka (Woiwodschaft Kleinpolen) eine ungewöhnliche Ausstellung. Zu sehen sind die schönsten und wertvollsten Exemplare aus einer Sammlung von rund 1000 Salzstreuern, die zu den Beständen des Museums gehören.

Wie das Polnische Fremdenverkehrsamt schreibt, zählen sie zu den wertvollsten ihrer Art auf der Welt. Das bedeutendste Stück sei ein seltener gotischer Salzkelch mit Goldverzierungen aus dem 15. Jahrhundert, der aus Achat gearbeitet ist. Die Schau ist während der Öffnungszeiten des Museums im ehemaligen Schloss der Krakauer Salinen dienstags bis sonntags von 9 bis 20 Uhr zu sehen.

www.muzeum.wieliczka.pl

top