ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Nach Ausschreitungen in Chemnitz

Demos in Dresden verlaufen friedlich

Dresden. Als Reaktion auf die Ausschreitungen in Chemnitz haben am Dienstag in Dresden mehrere Hundert Menschen demonstriert. Vor dem sächsischen Landtag versammelten sich nach Polizeiangaben gut 150 vorwiegend linke Demonstranten.

Zeitgleich kamen nur unweit davon entfernt mehrere Dutzend Vertreter aus dem rechten Spektrum zu einer „Mahnwache“ zusammen. Sie entrollten ein Banner mit der Aufschrift: „Nicht nur ein Attentäter, auch eure endlose Toleranz tötet!“ Die Polizei sprach von etwa 50 Teilnehmern.

top