ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nigeria ist Hauptherkunftsland von Migranten, die über die zentrale Mittelmeerroute von Libyen aus nach Italien übersetzen und dann weiter in europäische Länder wie Deutschland reisen. In der Bundesrepublik leben etwa 8600 aus Nigeria stammende abgelehnte Asylbewerber, die ausreisepflichtig sind. Hinzu kommen mehr als 20 000 weitere vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) abgelehnte nigerianische Asylbewerber, deren Klagen gegen die Entscheidung noch laufen.

top