ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Wegen Bataclan-Anschlag

Terrorverdächtiger von Paris in Sachsen-Anhalt festgenommen

Nicht vergessen: Der Terroranschlag von Paris 2015. FOTO: dpa / Ian Langsdon

Dresden. Die Terroranschläge von Paris schockten im November 2015 die Welt. Terroristen des Islamischen Staats richteten in der Konzerthalle „Bataclan“ ein Massaker an. Nun wurde ein Verdächtiger in Sachsen-Anhalt gefasst.

Im Zusammenhang mit den Terroranschlägen auf die Konzerthalle „Bataclan“ und andere Ziele in Paris vom November 2015 ist ein Verdächtiger in Sachsen-Anhalt festgenommen worden. Der 39-jährige Bosnier wurde mit Europäischem Haftbefehl aus Belgien gesucht und befindet sich derzeit in vorläufiger Auslieferungshaft, wie die Staatsanwaltschaft Dresden am Donnerstag mitteilte.

Der Bosnier war im Zuge eines Verfahrens wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz gegen zwei Landsleute ins Visier der Dresdner Ermittler geraten. Den Namen des Verdächtigen gab die Staatsanwaltschaft mit Adis A. an.

(dpa/bob)
top