ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Wirtschaft

Neues Hermes-Logistikzentrum in Leipzig 

Blick auf das neue Hermes Logistik-Center direkt am Flughafen Leipzig. FOTO: dpa / Jan Woitas

Kabelsketal/Leipzig. Das ist ein Riesensprung nach vorn: 200 Mitarbeiter sollen am Flughafen Leipzig/Halle künftig 200.000 Sendungen pro Tag in alle Welt versenden.

Nach rund einjähriger Bauzeit ist das neue Verteilzentrum des Handels- und Logistikdienstleisters Hermes nahe dem Flughafen Leipzig-Halle am Donnerstag eröffnet worden.

Rund 38 Millionen Euro wurden in den Neubau in Leipzig investiert, wie das Unternehmen mitteilte. Etwa 200 Mitarbeiter werden den Angaben zufolge am Standort in Kabelsketal (Saalekreis) tätig sein. Rund 200 000 Sendungen sollen mit Betriebsbeginn ab Mai pro Tag sortiert und ausgeliefert werden. Hermes gehört zur Hamburger Otto Group.

Das Verteilzentrum - zwischen den beiden Großstädten Halle und Leipzig und an den Autobahnen A9 (Berlin-Nürnberg) und A14 (Dresden-Magdeburg) gelegen - sei ein wichtiger Teil des 300 Millionen Euro umfassenden Infrastrukturprogramms, mit dem Hermes sein bundesweites Logistiknetzwerk ausbaue. Grund sei eine kontinuierlich wachsende Menge an Sendungen.

(dpa)
top