ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
UPDATE Ostsachsen

Polizei bestätigt: Frau in Zittau erstochen

Polizisten untersuchen in der Nacht den Tatort in Zittau. FOTO: Danilo Dittrich

Zittau . Nach einem Messerangriff in Zittau im Landkreis Görlitz ist eine Frau gestorben. Die Polizei hat am Morgen erste Details genannt.

Wie die Polizeidirektion Görlitz gegen 9 Uhr bestätigte, hat sich der Vorfall am Dienstagabend am Haberkornplatz in Zittau ereignet. Ein 52-Jähriger soll dort gegen 20.20 Uhr eine 34-Jährige mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. „Die Frau erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen“, berichtet Polizeisprecher Torsten Jahn.

Der Tatverdächtige wurde durch die Polizei festgenommen. Er wird zurzeit vernommen. Am Tatort hat die Polizei noch in der Nacht Spuren aufgenommen. Die Ermittlungen zu genauen Tathergang laufen noch.

Im Laufe des Nachmittag will die Staatsanwaltschaft Görlitz nähere Informationen mitteilen.

Am frühen Morgen hatte die Polizei zunächst nur bestätigt, dass es einen Angriff gegeben hatte.

(dpa/bob)
top