ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Cargo-Räder und E-Bikes

Das sind die Neuheiten von der Eurobike

Cargo-Räder liegen nach wie vor im Trend: Das Steps von E-Muli bietet unter anderem einen faltbaren Korb. Foto: Brigitte Geiselhart/dpa-tmn FOTO: Brigitte Geiselhart

Friedrichshafen. Das Fahrrad ist ein Trend-Thema: Mehr als 1400 Aussteller aus 60 Ländern zeigen auf der Eurobike (4. bis 7. September) ihre Neuheiten. An den ersten drei Messetagen ist das Fachpublikum nach Angaben der Messe Friedrichshafen unter sich.

Nachdem der Publikumstag im letzten Jahr ausfiel, werden alle interessierten Radfahrfans in diesem Jahr am Samstag (7. September) zum Festival-Day eingeladen.

Räder teilen und fahren lassen

Mit Blick auf künftige Mobilitätsanforderungen stehen auch Bike-Sharing und Fahrradleasing im Fokus der weltweiten Messe. Sharea heißt ein neues Konzept, das die Händlergenossenschaft ZEG auf der Eurobike erstmals vorstellt. Die namensgebenden Begriffe „Share“ und „Area“ beschreiben die Intention der Betreiber größerer Wohnanlagen, die ihren Mietern künftig ein in den Wohnraum integriertes E-Mobilitätsangebot anbieten möchten.

top