ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Haltung wahren

Schmerzfrei unterwegs auf dem Fahrrad

Welche Haltung gut für Rücken und Co ist, entscheiden viele Faktoren. Foto: Alexander Heinl FOTO: Alexander Heinl

Hamburg. Obwohl es manchmal zickt und streikt, möchten die meisten ihr Fahrrad nicht missen. Vor allem Vielfahrer wissen ihren zweirädrigen Begleiter zu schätzen: Mit Sack und Pack lassen sich auf dem Gefährt problemlos Strecken jeglicher Länge zurücklegen - ganz ohne Stau und Fahrplan.

Doch wie können Radler Schmerzen vermeiden? Wie sitzt man richtig? Und schadet es dem Rücken, wenn man ständig mit dem Rucksack bepackt herumradelt? Eine Orthopädin beantwortet die wichtigsten Fragen.

Gibt es so etwas wie eine gesunde Haltung auf dem Rad?

„Die Haltung auf dem Rad ist in der Regel eher eine Geschmacksfrage“, sagt Orthopädin Christin Siebert vom Athleticum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Auch der Fahrradtyp spielt dabei eine Rolle: Auf einem Mountainbike sollte man zum Beispiel auch aufstehen können. „Sonst wäre das zu anstrengend“, so Siebert.

top