ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Wie Sie perfekt und richtig schlafen!

Tipps für erholsamen Schlaf

Was wünschen wir Menschen uns noch mehr als Zeit? Erholsamen Schlaf - nahezu jeder Erwachsene schläft nicht "richtig". Erwiesenermaßen gilt das für Eltern sogar bis zum Kindesalter von sechs Jahren.

Wie sieht richtiger Schlaf aus und was können Sie tun, um wieder ausgeruht aufzuwachen?

Nein zum Monitor vorm Schlafen - nicht nur wegen des Lichts!

Sie lesen überall, dass Sie Bildschirme meiden sollen. Der Grund, der blaue Lichtanteil unterdrückt die Entwicklung unseres Schlafhormons Melatonin. Aber wussten Sie, dass Schlafforscher noch einen anderen, fast wichtigeren Grund für die Abstinenz nennen? Wenn Sie etwa E-Mails checken, WhatsApp Nachrichten austauschen oder einfach Nachrichten überfliegen, ist die Wahrscheinlichkeit gegen Null, dass aller Input positiv ist. Deshalb sorgt der Technikkonsum für Stress. Wer viel Cortisol - unser Stresshormon - ausschüttet, hindert das Melatonin daran, seine Wirkung zu tun. Sie sind zwar müde, aber Ihr Gehirn springt eher auf den Stress an. Die Folge kennen Sie: Sie liegen wach.

Tipp I: Keine negativen Infos mehr oder besser - meiden Sie alles, was Sie eventuell stressen könnte. Weil das alles leichter gesagt ist, als getan, kommt hier der zweite, erprobte Tipp:

top