ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Der süße Energiespender

Fluch und Segen von Zucker

Etwas weniger geht auch: Viele Backrezepte gelingen - und schmecken - mit deutlich reduzierter Zuckermenge immer noch. Foto: Florian Schuh FOTO: Florian Schuh

München. „Jetzt etwas Süßes!“ Diesen Impuls haben viele Menschen, oft sogar mehrmals am Tag. Doch oft macht die Nascherei nur kurz glücklich, sättigend ist sie nicht. Stattdessen kurbelt sie den Appetit sogar an.

Dafür sorgt der in der Leckerei enthaltene Zucker.

Doch wer zu viel Zucker isst und sich dann auch noch zu wenig bewegt, läuft Gefahr, übergewichtig oder fettleibig zu werden. Und auch andere Erkrankungen führen Experten auf einen zu hohen Zuckerkonsum zurück.

Gesundheitsrisiko, Energielieferant und Genuss

top