ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

3. Den Rotweinessig mit dem Olivenöl und dem Senf gut verrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Radieschen und Schnittlauch dazu geben, vermengen und die Vinaigrette beiseite stellen.

Den Obatzda und die Kartoffeln zubereiten:

4. Die Kartoffeln säubern und samt Schale in Salzwasser gar kochen.

5. Die Frühlingszwiebeln putzen, die Wurzeln und das dunkle Grün wegschneiden und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

6. Den Camembert in kleine Würfel schneiden.

7. Die heißen Kartoffeln längs halbieren und mit einem Teelöffel vorsichtig etwas aushöhlen.

8. Zur Kartoffelmasse den Camembert, 1 EL Butter, die Frühlingszwiebeln, die Kümmelsamen, 2 TL Paprikapulver geben und mit einer Gabel gut vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

9. Die heißen Kartoffeln mit dem Obatzda füllen und mit 2 EL Radieschen-Vinaigrette beträufeln. Mit den beiseite gestellten Schnittlauchröllchen und etwas frisch gemahlenem Pfeffer garnieren und direkt servieren.

Mehr Rezepte unter: https://loeffelgenuss.de/

Löffelgenuss

top