ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Hintergrund

Das Historikerlabor

Historiker des Historikerlabors stellen in Berlin 2012 die Wannsee-Konferenz nach.FOTO: Historikerlabor 2012 / Philipp von Breitenbach

Berlin. Was ist das Historikerloabor?

Das Historikerlabor ist ein Verein von jungen Forschern aus Berlin, die Methoden der zeithistorischen Forschung mit Dokumentartheater verbinden. Auf der Bühne schlüpfen Forscher in die Rollen der historischen Figuren, über die sie zuvor recherchiert haben. „Die Historiker treten als Historiker vor ihr Publikum. Sie sind keine Schauspieler, gestalten keine Rolle“, erläutert der Verein auf seiner Homepage. 2012 wurde auf diese Weise die Wannsee-Konferenz nachgestellt. „Jeder Historiker bringt seine Quelle ein – die ihn, seine historische Figur betrifft – und trägt sie vor, und zwar als Historiker, nicht als Nazi, also in kritischer Distanz“, so die Idee.

(bob)
top