ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Josef-Figuren in Lausitzer Kirchen FOTO: LR / Sascha Klein

 

Josef, der Alte. Frühe Darstellungen des Josef zeigen einen alten Mann. Das rührt daher, dass Josef laut Bibel bereits Witwer gewesen sein soll, als er sich mit Maria verlobte. Daher taucht er häufig in Bildern als alter, bärtiger Mann auf. Auch in den Darstellungen der Josefskapelle im Kloster Neuzelle  lässt sich dies gut erkennen. Vielfach wurde daraus auf einen gebrechlichen Charakter geschlossen. Moderne Auslegungen sind da aber ganz anderer Auffassung. „Josef muss ziemlich fit und sportlich gewesen sein. Schließlich unternahm er lange Wanderungen“, sagt etwa Ansgar Wucherpfennig, Professor an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen. Zudem müsse er als Zimmermann kräftig gewesen sein.

Die Josefskapelle im Kloster Neuzelle wurde zwischen 1732 und 1745 gebaut. Sie enthält diverse Darstellungen des Heiligen. FOTO: Bistum Görlitz / Markus HILBICH
top