ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Niederlage gegen Monaco

Ludwigsburger Basketballer verpassen Champions-League-Finale

Athen. Die MHP Riesen Ludwigsburg haben das Finale der Basketball-Champions-League verpasst. Der Bundesligist verlor am Freitag das Halbfinale gegen den AS Monaco am Ende deutlich mit 65:87.

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben das Finale der Basketball-Champions-League verpasst. Der Bundesligist verlor am Freitag das Halbfinale gegen den AS Monaco am Ende deutlich mit 65:87.

Am Sonntag (16.30 Uhr) spielen die Ludwigsburger um den dritten Platz gegen UCAM Murcia. Die Spanier verloren das zweite Semifinale gegen Gastgeber AEK Athen 75:77.

Nach einem perfekten ersten Viertel (20:11) für die Ludwigsburger, übernahm Monaco die Kontrolle des Spiels. Bis zur Pause kam der Tabellenführer der französischen Liga auf zwei Zähler heran, nach dem Seitenwechsel drehten die Monegassen endgültig die Partie und bauten den Vorsprung im Abschlussviertel noch deutlich aus.

(dpa)
top