ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Schnellcheck

Energie verliert Duell der Aufsteiger

Fabio Viteritti (r.) attackiert den Uerdinger Christian Dorda.FOTO: Steffen Beyer

Cottbus. Energie Cottbus verpasst im Aufsteiger-Duell gegen den KFC Uerdingen zunächst die eigene Führung und wird von den namhaften Gästen später bestraft. Der FCE verliert das Drittliga-Heimspiel 0:2 (0:0) - die Partie im Schnellcheck der RUNDSCHAU.

So fielen die Tore:
0:1 Maximilian Beister (76.)
Maurice Jerome Litka verschaffte sich mit einer Drehung im Strafraum den nötigen Platz, um den am langen Pfosten stehenden Beister anzuspielen, der nur noch zu vollenden brauchte.

0:2 Maurice Jerome Litka (80.)
Der Schuss von der Strafraumgrenze passte perfekt in den Torwinkel.

So ging Energie ins Spiel: Die Mitelfeldspieler Tim Kruse (Anriss der Achillessehne), Marcelo (Innenband-Anriss) und Daniel Stanese (Mittelfußbruch) sind weiterhin verletzt. Dafür kehrten Maximilian Zimmer und Lars Bender nach überstandener Zwangspause in den Kader zurück. Energie setzte diesmal von Anfang an auf die Doppelspitze Kevin Scheidhauer und Dimitar Rangelov.

top