ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Gegner-Check

Braunschweig reicht Remis gegen Energie

Im Hinspiel gegen Braunschweig kassierte Energie eine 0:1-Niederlage. FOTO: Steffen Beyer

Cottbus. Für beide Teams geht es um sehr viel: den Klassenerhalt in der 3. Liga. Die RUNDSCHAU macht den Gegnercheck vor dem Endspiel von Energie Cottbus bei Eintracht Braunschweig. Und wir schauen auf Jena und Großaspach.

Die Form:  Nach einer schwachen Hinrunde hat Eintracht Braunschweig den Kader mit viel Geld aufgebessert und dann eine bemerkenswerte Aufholjagd hingelegt. Das viertbeste Team der Rückrunde tat sich dennoch zuletzt vor allem zu Hause schwer: Gegen Großaspach und Münster gab es jeweils nur ­Unentschieden. Dem Zweitliga-­Absteiger reicht am Samstag ein ­Remis für den Klassenerhalt.

Das Hinspiel: Energie verpatzte das letzte Heimspiel des Jahres 2018 und kassierte am 16. Dezember eine 0:1-Niederlage. José-Junior Matuwila unterlief in der 64. Minute ein ­Eigentor, als er eine Flanke in den eigenen Kasten abfälschte.

top