ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
RUNDSCHAU-Schnellcheck

Energie gewinnt – ist aber nicht gerettet

Energie Cottbus gegen VfR Aalen FOTO: Steffen Beyer

Cottbus. Energie Cottbus gelingt gegen Schlusslicht VfR Aalen ein wichtiger 2:1 (1:1)-Heimsieg. Trotzdem geht das Zittern um den Klassenerhalt bis zum letzten Spieltag weiter - und könnte noch richtig dramatisch werden. Die RUNDSCHAU fasst die Partie im Schnellcheck zusammen.

So fielen die Tore:

1:0 Jürgen Gjasula (12.)
Der Mittelfeld-Regisseur schließt eine tolle Kombination über Marcelo de Freitas und Fabio Viteritti ab.

1:1 Nicolas Sessa (31./Foulelfmeter)
Er verwandelt vom Elfmeterpunkt sicher sicher in die Tormitte. Vorausgegangen war ein Tritt von Lasse Schlüter gegen Royal-Dominique Fennell.

top