ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Reaktionen

Rangelov: „Es ist unglaublich“

Marc Stein (M.) erzielte das 1:0 für Energie.FOTO: Steffen Beyer

Cottbus. Durch zwei Standardsituationen gewinnt Energie Cottbus gegen Carl Zeiss Jena mit 2:1 (1:0). Hier sind die Stimmen zum Spiel.

Mark Zimmermann (Jena-Trainer): „Wir sind sehr enttäuscht. Wir hatten uns viel vorgenommen. Es gab aber gleich einfache Ballverluste, sodass das Stadion sofort da war. Cottbus hat mit aller Macht die Standards verwertet. Der unbedingte Wille war bei Cottbus mehr da als bei uns. Wir sind zu spät aufgewacht.“

Claus-Dieter Wollitz (Energie-Trainer): „Perfekter Einstand von Rangelov hin oder her - wichtig ist der Sieg. Wir wollten schnell und schnörkellos nach vorn spielen. Das haben wir meistens ordentlich gemacht. Die beiden Standard-Tore sprechen für die Erfahrung von Stein und Rangelov.“

top