ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Neuzugänge bei Energie Cottbus

Yildirim soll „zünden“ – wer kommt noch?

Orhan Yildirim (26) könnte bereits am Freitagabend gegen den VfB Auerbach sein Debüt im Energie-Trikot geben. FOTO: Energie Cottbus

Cottbus. Nach der Unterschrift des Probespielers Orhan Yildirim sind bei Energie Cottbs noch zwei Stellen im Kader frei. Trainer Wollitz hat konkrete Spieler im Blick. Der FCE wartet auf Zusagen. 

(jal/swr) Nachdem Energie Cottbus am Mittwoch verkündet hat, dass Probespieler Orhan Yildirim bleibt und einen Vertrag unterschrieben hat,  sind beim FCE noch zwei Planstellen im Regionalliga-Kader frei. Trainer Claus-Dieter Wollitz berichtete am Mittwoch, dass er mit zwei Akteuren in Kontakt stehe und der Verein womöglich schon bis zum Wochenende deren Unterschriften vermelden könne.

Energie sucht einen neuen Tim Kruse

Das Anforderungsprofil ist klar: Wollitz sucht für seine jugendliche Mannschaft, die im Pokalspiel gegen den FC Bayern München zeitweise mit einem Altersdurchschnitt von 19,4 Jahren auf dem Feld stand, noch erfahrene Strategen – am besten für das zentrale Mittelfeld. So wie es Tim Kruse nach dem ersten Abstieg bei Energie in der Regionalliga Nordost vorbildlich interpretiert hatte.

top