ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Weißwasser verpflichtet zwei neue Spieler

Meister-Doppelpack für die Lausitzer Füchse

Ondrej Pozivil (r.) und Füchse-Stürmer Clarke Breitkreuz spielen künftig in einem Team. FOTO: Thomas Heide

Weißwasser. Die Lausitzer Füchse holen gleich zwei Spieler vom deutschen Meister Ravensburg. Einer der beiden neuen Name besitzt in Weißwasser bereits einen guten Klang.

Die Lausitzer Füchse vermelden die Verpflichtung von zwei Zweitliga-Meisterspielern. Von den Ravensburg Towerstars wechseln Verteidiger Ondrej Pozivil (32) und Stürmer Daniel Schwamberger (23) nach Weißwasser. Mit Ravensburg gewannen die beiden Deutsch-Tschechen in der abgelaufenen Saison den DEL2-Titel.

Ondrej Pozivil bringt die Erfahrung von über 600 Profispielen mit. Seit 2016 war der offensivstarke Verteidiger in Ravensburg unter Vertrag. In der abgelaufenen Finalserie gegen die Löwen Frankfurt kam Pozivil auf zwei Tore und elf Vorlagen. Sein Bruder Lukas Pozivil spielte von 2014 bis 2016 bei den Füchsen.

Daniel Schwamberger spielte ebenfalls seit 2016 in Ravensburg. In 176 Partien erzielte er 24 Tore und gab 43 Vorlagen. Bemerkenswert: In diesen drei Jahren fehlte der An­greifer in keinem einzigen Pflichtspiel. In dieser Saison erhielt Schwamberger eine DEL-Förder­lizenz der Wild Wings Schwenningen und absolvierte eine Partie in der höchsten deutschen Spielklasse.

top