ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Weißwasser startet Saisonvorbereitung (Mit Kader-Grafik)

Füchse investieren noch mehr Geld ins Team

Clarke Breitkreuz (l.) gehörte in der vergangenen Saison zu den Leistungsträgern. FOTO: Thomas Heide

Weißwasser. Der Eishockey-Zweitligist aus Weißwasser startet am Montag in die Vorbereitung. Das Saisonziel ist erneut die Playoff-Runde – mindestens. Denn die Lausitzer Füchse investieren noch mehr Geld ins Team.

Es wird frostiger in der Eishalle in Weißwasser! Das liegt ­allerdings ausschließlich an der neuen Technik, welche in der mittlerweile in Wee-Arena umbenannten Halle eingebaut worden ist. In sportlicher Hinsicht könnte es dagegen nach Rang fünf in der vergangenen DEL2-Saison erneut eine heiße Spielzeit für die Lausitzer Füchse werden.

Geschäftsführer Dirk Rohrbach ist jedenfalls überzeugt davon, dass der neue Kader noch mehr leisten kann als  das Team der Vorsaison. „Wir haben einen starken Kader beisammen und noch mehr investiert als zuletzt. Die neue Mannschaft ist ausgeglichener besetzt. Sie ist eine spannende Mischung aus erfahrenen Spielern und jugendlicher Dynamik“, betont Rohrbach kurz vor dem Start der Saisonvorbereitung.

Ab Montag beziehen die Lausitzer Füchse ein fünftägiges Trainings­lager in Berlin. Am Sonntag folgt dann zu Hause in Weißwasser der traditionelle Testspiel-Auftakt gegen den Kooperationspartner Eisbären Berlin (Beginn um 16 Uhr).

top