ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

VCH-Mädels vor nächstem Schritt

Herzberg. Für Herzbergs neue Landesklasse-Youngster hat die Tendenz zuletzt leicht nach oben gezeigt. "Wir können phasenweise spielerisch und kämpferisch schon gut mithalten.

In den nächsten Trainingswochen müssen wir weiter an der spielerischen Konstanz arbeiten und uns im konditionellen Bereich deutlich verbessern", hatte VC-Coach René Marschner nach der 1:3-Niederlage gegen Energie Cottbus am vergangenen Samstag in Döbern gesagt. An diesem Samstag gibt es die Chance für den nächsten Schritt. In der OSZ-Halle können die VCH-Mädels vor ihren Eltern und den sportbegeisterten Herzbergern zeigen, dass sie stetig besser werden. Die Gegner ab 14 Uhr: VSB offensiv Eisenhüttenstadt II und der KSC Asahi Spremberg II.

top