ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kristina Vogel ist Olympiasiegerin und elffache Weltmeisterin im Bahnrad-Sprint.FOTO: Frank Hammerschmidt

Kristina Vogel ist dabei der Star der Veranstaltung. Die fröhliche Erfurterin ist seit Jahren das Aushängeschild des deutschen Bahnradsport. Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro hatte sie sich in die Herzen der Fans gefahren, als sie trotz eines gebrochenen Sattels zu Gold gerast war.

Die Sportlerin hatte bereits 2009 einen schweren Trainingsunfall erlitten. Sie war beim Straßentraining mit einem Zivilfahrzeug der Thüringer Polizei kollidiert und hatte danach im Koma gelegen. Die Narben der Schnittwunden sind bis heute in ihrem Gesicht zu sehen. Das Landgericht Erfurt hatte ihr im August 2014 ein Schmerzensgeld in Höhe von 100.000 Euro zugesprochen.

top